• start

Schließung der Straße "Warnowpier"

Ab dem 15. Juli 2019 wird die Straße Warnowpier zwischen der nördlichen Zufahrt zum Gewerbegebiet Fischereihafen und der Zufahrt zum Fischerweg auf Höhe des Gebäudes Fischerweg 421 dauerhaft für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Eine Durchfahrt zwischen Werkstraße und Warnowpier/Fischerweg ist somit nicht mehr möglich.

Das Gewerbegebiet ist weiterhin über die Straße am Fischereihafen und die Zufahrten Fischerweg, Zum Kühlhaus, Alter Hafen Nord sowie Alter Hafen Süd zu erreichen.

Notwendig wird die Schließung der Straße durch die Erweiterung des ISPS-Hafensicherheitsbereiches. Mit dem Neubau einer Lagerhalle und einer Umschlagsfläche westlich der Straße Warnowpier werden sich auch die Umschlagsprozesse entsprechend verändern. Zur Gewährleistung sicherheitsgerechter Umschlagsprozesse ist der Hafensicherheitsbereich der veränderten Hafenlogistik anzupassen. Die Rostocker Fracht- und Fischereihafen GmbH folgt damit auch der Forderung der Hafensicherheitsbehörde aus dem Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung M-V.

Zukünftig wird ein Zaun den ISPS-Sicherheitsbereich vom restlichen Gelände des Fischereihafens trennen.

Zurück